Mittwoch , 21 August 2019
deenhr
Die Horvat Schmiedewerkstatt in Gornji Hrašćan

Die Horvat Schmiedewerkstatt in Gornji Hrašćan

Das Schmiedehandwerk ist heutzutage sehr selten. Diese Fähigkeit wird zwar noch geschätzt und ist immer noch im Alltag des Dorfs notwendig. Die Horvat Schmiedewerkstatt in Gornji Hrašćan ist eine touristische Attraktion geworden, die sowohl alte als auch junge Menschen gern besuchen. Die Zahl der Schulausflüge und Touristenbesuche wird immer größer.

Die Schmiede reparieren Werkzeuge für die Arbeit – Sensen, Schaufeln, Hacken, Äxte, sie beschlagen Pferde, produzieren Nägel und Münzen. Manchmal scheint es, dass manche von diesen Sachen vergessen worden sind, aber wenn man darüber nachdenkt, gibt es im heutigen Leben des Dorfes und auch in der Herstellung der Souvenirs noch viel Platz für alle erwähnten Werkzeuge und Münzen.

Früher produzierten die Schmiede selbst die Schmiedkohle für das Feuer. Für die Heizung des Eisens benutzten sie den Faltenbalg, der durch den Fußdruck bewogen wurde. Die Bindung, Gestaltung und Umgestaltung des heißen Eisens erwacht die Phantasie und wie es alles wirklich aussieht, zeigen wir Ihnen in der Horvat Schmiedewerkstatt.