Dienstag , 21 November 2017
deenhr

Kultur und Erbschaft

Die Horvat Schmiedewerkstatt in Gornji Hrašćan

Kovacnica-Gornji-Hrascan-(0)

Das Schmiedehandwerk ist heutzutage sehr selten. Diese Fähigkeit wird zwar noch geschätzt und ist immer noch im Alltag des Dorfs notwendig. Die Horvat Schmiedewerkstatt in Gornji Hrašćan ist eine touristische Attraktion geworden, die sowohl alte als auch junge Menschen gern besuchen. Die Zahl der Schulausflüge und Touristenbesuche wird immer größer. ... Mehr lesen »

Die Kirche des besuchs der Heiligen Jungfrau Maria in Macinec

Crkva Macinec (5)

Die religiöse Öffentlichkeit wird durch die Information intrigiert, dass die Kirche des heiligen Martins in Macinec im 1334 von den Templern geleitet wurde, während die heutige Kirche des Besuchs der heiligen Jungfrau Maria aus dem Jahr 1878 stammt. Sie wurde restauriert und renoviert zwischen 2005 und 2013. Die Kirche gehört ... Mehr lesen »

Die Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit in Nedelišće

Crkva-Nedelisce-(2)

Zum ersten Mal wird der Name der gleichnamigen Pfarrei im 1334 erwähnt, und zwar auf der Liste der Diözese von Zagreb, wo sie die Kirche der heiligen Dreifaltigkeit genannt wurde. Die heutige Kirche wurde im Jahre 1460 gebaut. Damals war nicht nur das ganze religiöse sondern auch gesellschaftliche und wirtschaftliche ... Mehr lesen »

Der Obelisk Nikola Zrinski von Čakovec in Gornji Kuršanec

Spomenik Nikola Zrinski-Kursanec (1)

Der kroatische Ban, Heerführer und Dichter Nikola Zrinski von Čakovec kam ums Leben im Jagd im Wald von Kuršanec, am 18. November 1664. Međimurje und Čakovec haben sich in der neueren Zeit für die Erbschaft der Familie Zrinski durch den Obelisk Nikola Zrinski bedankt, der im Zentrum des Ortes Gornji ... Mehr lesen »

Das Denkmal Smoligar in Dunjkovec

Smoligar Dunjkovec (2)

In der Vergangenheit waren die traditionellen Berufe der Bewohner von Dunjkovec die Herstellung von Besen von Birkenruten und der Verkauf des Anzündholzes (smoliga). Die Bewohner dieses Dorfes waren für die Herstellung des Anzündholzes bekannt. Sie waren auch die ersten Handwerker aus diesem Teil des Landes. Sie waren „Anzündholzmenschen“ (smoligari) genannt ... Mehr lesen »

Čiga in Slakovec

Ciga- Slakovec (1)

Am Ort, der in der Vergangenheit die Quelle des Trinkwassers darstellte, wurde čiga gestellt. Außer dem Denkmal hat sie heute keine besondere Funktion. Durch das Aussehen fällt sie jedoch auf. Mehr lesen »

Siedlung der Althäuser in Črečan

Stare kuce- Crecan (3)

In dieser Zeit der Hektik und Ungewissheit kehrt sich der Mensch mehr und mehr der Natur zurück. Deshalb ist Črečan ein Idealort für Ausflüge und Entspannung. Heute kommen immer mehr Leute nach Črečan, mit dem Absicht sich mit dem Landtourismus zu beschäftigen: Bienen-, Pferden- oder Angeltourismus. Und nicht nur Tourismus ... Mehr lesen »

Die erste Druckerei in Nedelišće

Tiskara-Zrinski-(0)

Eine der ersten Druckereien in Kroatien befand sich in Nedelišće. Von 1570 bis 1586 war sie unter der Verwaltung der Familie Zrinski, und in dieser Zeit wurde „Decretum“ von Ivan Pergošić gedruckt. Es handelt sich um das älteste Buch in Kroatien im kajkawischen Dialekt. Mehr lesen »

Die erste Eisenbahn

Zeljeznicka-postaja-Dunjkovec-(0)

Die erste Eisenbahnstrecke in Kroatien wurde im 1857 gebaut. Sie geht durch Dunjkovec und Macinec vorbei. Die Bau der Eisenbahnlinie fing zwischen Pragersko in Slowenien und Nagykanizse in Ungarn an, mit der Ausweitung gegen Budapest. Das Ziel war Budapest über Kroatien und Slowenien mit der bestehenden Eisenbahnstrecke Wien – Triest ... Mehr lesen »

Die Zoologische sammlung von Andrija Lesinger

Lesingerova-zbirka-(15)

In Čakovečka Straße 64a befindet sich die Privatsammlung des berühmten Ökologen, Ornitologen und Konservatoren Andrija Lesinger. Als Angestellter der kroatischen Akademie der Wissenschaft und Kunst ist Lesinger im 1960 aus Međimurje nach Dubrovnik umgezogen, wo er die Arbeit der Präparierung verrichtete. Dabei war er sehr erfolgreich und seine Innovationen sind ... Mehr lesen »

Geburtshaus von dr. Ivan Novak

Rodna kuca Ivana Novaka- Macinec (0)

Der Reformer von Međimurje, Dr Ivan Novak, wurde im 1884 in Macinec geboren. Er hat das Studium der Rechtswissenschaft im 1910 in zwei Städten beendet – Zagreb und Budapest. In der Periode als die Unzufriedenheit mit der ungarischen Herrschaft in Međimurje ihren Höhepunkt erlebt hat, hat ihn die junge kroatische ... Mehr lesen »

Das Geburtshaus von Josip Vrhovski

Rodna kuca Josipa Vrhovskog- Crecan (4)

Der berühmte Musikpädagoge, Komponist und Dirigent wurde in Črečan 1902 geboren (1983 gestorben). Nach ihm wurde der heute sehr erfolgreiche Chor aus Nedelišće genannt. An dem Geburtshaus Vrhovskis, des Autors der Hymne des Dorfes „Črečan Dorf“, steht heute die Gedenktafel. Mehr lesen »